Gratis bloggen bei
myblog.de

What's next


Und wieder ein Tag der sich so langsam dem Ende neigt. Gleich gibt es Essen, danach lese ich noch ein wenig und vllt. schaff ich es ja vor 23 Uhr im Bett zu sein. Im Bett sein bedeutet allerdings nicht ‚im Bett liegen’ oder ‚schläfrig zu sein’ beides wird schon vorher eintreten, aber.... Himmel was quatsch ich hier.
Gestern Abend habe ich super geschlafen, was nicht zuletzt an meinem lieben Bettnachbarn lag ^^ Viel gemacht haben wir zwar nicht mehr, aber irgendwie war dieses ‚gemeinsam ausspannen’ genau das was ich gebraucht habe. Ich war heute morgen so was von erholt; trotz dem 4 Uhr aus versehen Aufwachen und der Hitzeattacke bei der ich dachte mir hätte jemand heimlich Wadenwickel gemacht und ein heißes Bier oder Brennesseltee eingeflößt (beides hilft btw, wirklich sehr gut um künstliches Fieber zu erzeugen).
Mein so genannter Arbeitstag – kann man das während eines Praktikums so nennen ? – verlief heute schon ein wenig besser, als die zwei Tage zuvor. Ich hatte mal wirklich etwas zu tun, es hat mich gefordert und dennoch denke ich man muss mir noch mehr erklären. Aber ein Schritt nach dem anderen. Ich habe Telefonate geführt, 2 Anrufer aus versehen weggedrückt xD ....habe Exposés erstellt und verschickt, Anschreiben formuliert, Werbung erstellt – laminiert – und ausgestellt und ....der aller liebste Praktikanten Job : kopiert. Mein Bus fuhr mir direkt vor der Nase weg, als ich gerade die Post einwarf, aber ansonsten lief’s ziemlich rund. Die nötigen 4 Tage (Amsterdam, Friseur/Arzttermin, Zeugnisvergabe, Abiball) bekomme ich auch frei.
Morgen muss ich die liebe Frau K. noch einmal fragen, bei welcher Bank ihre Klassenkameradin denn eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau macht – im Internet habe ich mich heute wieder dumm-und-dusselig gesucht.
Und hilfe ich bemerke, dass der 10-Finger-Schreibkurs (ja ich hab heute noch mal freiwillig 15 Min. oder so dran gesessen) Spuren hinterlässt. Ich halte meine Finger beinahe wirklich so, wie man es lernt. Naja, kann einen ja nur fördern, durcheinander zu bringen scheint es mich ja nicht.

So, mehr weiß ich gerade nicht zu berichten, vllt. morgen mehr ....


Achja: Katja ist schwanger - ist es aber nicht, und Anna und Mr. Nice-Guy schlafen morgen miteinander. Ich hasse meine Mum dafür, dass sie das immer schaut und mich beinahe schon angesteckt hat
10.6.09 21:06


Sie



... an dieses Wort muss ich mich erst einmal gewöhnen.
Der erste Tag ist rum und ich muss mich quasi zwingen diesen Eintrag zu schreiben, denn ich habe genug davon auf einen Monitor zu gucken. Zumindest für heute. Und wenn es um ein 10-Finger-System-Programm geht für die nächsten Tage. Diese ganzen kleinen Buchstaben: i’s und j’s die völlig gleich aussehen und immer schön wieder in die Grundstellung. Dann doch lieber Briefmarken lecken, zur Post laufen oder mich in den weiten des Oldenburger Landes verirren und beinahe schon wieder da sein, wo ich sein will. Bei meinem Baby.
An sich war der Tag aber wirklich okay. Nicht super, aber ich könnte ihm ein „ganz gut“ geben. Der Chef ist nett, die andern auch – auf’s sietzen legt man Wert. Zumindest alle außer einer. Aber da dann auch nur wenn wir alleine sind. Wenn’s sonst nix ist ^^
Ich freue mich auf die Zeit, wenn ich in diesem Job eine Ausbildung machen kann, mein eigenes Auto habe und ausgezogen bin. Es wird stressig, es wird anstrengend, aber ich glaube es wird etwas, das ich nicht nach weniger Zeit schon verfluche. Man hat viel Eigenverantwortung, schon in der Ausbildung – zumindest in diesem Betrieb – das ist toll, auch wenn ich mich daran wohl erst gewöhnen muss.
Das 10 Finger System jage ich für heute und hoffentlich noch länger erst einmal in die Wüste. Ich kann schnell tippen, das muss reichen. Wer schaut dabei schon auf meine Finger J
Viel wichtiger sind da die Klamotten. Ich habe eindeutig zu wenig Hosen, die nicht aus Jeans sind. Aber gut, 1 Hose und 2-3 Oberteile werde ich mir wohl diese Woche irgendwie noch zulegen, mehr lohnt erst einmal nicht,. Wer weiß wie lange ich dort bin und wenn ich wirklich irgendwann noch woanders ein Praktikum machen sollte: was die da an Kleidung ansprechend finden. Zudem ist es ja nicht so, als wenn ich nur ausgeschnittene Tops besäße xD man muss zwar etwas suchen, aber es findet sich hier und da etwas ansprechendes ...
8.6.09 18:49


Tomorrow....

7.6.09 20:23


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]